Theo-Hespers-Stiftung e.V.

"Die Erneuerung der
Lebensverhältnisse
ist aber nur dann praktisch
durchführbar, wenn ihr eine
neue Gesinnung zu Grunde liegt."
Theo Hespers 1938

Theo-Hespers-Stiftung e.V.

Wahlrecht ! - Wahlpflicht!

Aufruf zur Teilnahme an der Bundestagswahl 2013 des Mönchengladbacher Bündnis: "Aufstehen! Für Menschenwürde - Gegen Rechtsextremismus"

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Sonntag, den 22. September 2013, ist Bundestagswahl.

Trotz aller politischen Ärgernisse müssen wir erkennen, dass wir in Frieden in einem demokratischen Land leben. Unser Grundgesetz garantiert jedem Menschen sich einzusetzen für Frieden, soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz.

Die allermeisten Menschen auf unserer Erde können dies von ihrem Staat leider nicht behaupten.

Wir haben ein Wahlrecht jedoch keine Wahlpflicht wie z.B. die Belgier oder die Schweizer. Aber es sollte uns moralische Pflicht sein, unser Wahlrecht wahrzunehmen.

Denn je höher die Wahlbeteiligung ist,

  • desto größer ist die Legitimation von Bundestag und Bundesregierung im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu handeln;
  • desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Menschenverächter oder Verfassungsfeinde in den Bundestag gelangen.

Viele Bürgerinnen und Bürger sind enttäuscht oder verärgert oder sagen: „Ich kann ja doch nichts ändern.“

Aber die Kandidaten und demokratischen Parteien werden Ihnen bis zur Wahl mitteilen, was sie verändern wollen.

Sie haben mehrere Möglichkeiten, gültig zu wählen. 

Sie können

  • nur für eine Kandidatin/einen Kandidaten
  • oder umgekehrt für keinen Kandidaten sondern nur für eine Partei stimmen
  • oder einen Kandidaten aber eine andere Partei wählen
  • oder Erst- und Zweitstimme einem Kandidaten und seiner Partei geben.

Wahlmöglichkeiten gibt es also ausreichend.

Und wer am Wahlsonntag verhindert ist, kann per Briefwahl wählen. Wie das geht, steht auf Ihrer Wahlbenachrichtigung, die Ihnen die Stadt rechtzeitig zuschicken wird.

Auch ohne Vorlage Ihrer Wahlbenachrichtigung können Sie in Ihrem Wahllokal unter Vorlage Ihres Ausweises Ihre Stimme abgeben.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir bitten Sie herzlich,

machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und wählen Sie nur demokratische Parteien und deren Kandidaten!